Kundenfragen und Zahnarzt-Antworten

  • Was ist ein Zahnimplantat?

    Was ist ein Zahnimplantat?

    Das Implantat ist eine Titaniumschraube, welche in den Alveolarknochen eingesetzt wird, mit dem sie zusammenwächst. Sie stellt einen Ersatz für die Wurzel des verlorenen Zahns dar und ist die Grundlage für die Anfertigung und Einsetzung des prothetischen Teils.

  • Welche Vorteile bietet ein Implantat?

    Welche Vorteile bietet ein Implantat?

    Die Vorteile der Implantation sind vielfältige, vor allem im biologischen Sinne. Durch das Implantat wird die volle Funktionalität des Knochens wieder hergestellt, ebenso die Funktion der Muskeln, zudem die Atrophie (Verfallen, Schwund) des Knochens verhindert, die eigenen Zähne müssen nicht geschleift werden, die Funktionalität und Ästhetik des ganzen stomatognathen (stomatognathischen) Systems werden insgesamt verbessert.

  • Wann kann man die Implantate prothetisch anwenden?

    Wann kann man die Implantate prothetisch anwenden?

    Falls in der chirurgischen Phase der Einsetzung des Implantats die zufriedenstellende primäre Stabilität des Implantats erzielt wird, ist es möglich, sofort den prothetischen Ersatz, d.h. die Krone oder die Brücke zu setzen.

  • Kann es zum Abstossen des Implantats kommen?

    Kann es zum Abstossen des Implantats kommen?

    Bei einer richtigen Indikation, guter Planung und einem korrekten chirurgischen Verfahren ist eine Abstossung des Implantats kaum möglich und kommt wirklich sehr selten vor. Die Erfolgsrate der Implantation beträgt 97%.

  • Ist das Einsetzen des Implantats schmerzhaft?

    Ist das Einsetzen des Implantats schmerzhaft?

    Die Einsetzung des Implantats erfolgt unter örtlicher Betäubung und sie verläuft schmerzlos für den Patienten.

  • Was ist die Osseointegration bzw. die Ossifikation?

    Was ist die Osseointegration bzw. die Ossifikation?

    Die Osseointegration ist der Zeitabschnitt, während dem der Implantat mit dem Alveolarknochen zusammenwächst, d.h. die Zeit von der chirurgischen Implantatsetzung in den Knochen bis zum Zeitpunkt, wenn der Implantat (Implantatschraube) durch einen Ersatz bzw. einem weiteren Anbauelement belastet werden kann.

  • Wer kann der Kandidat für eine Zahnimplantation sein?

    Wer kann der Kandidat für eine Zahnimplantation sein?

    Es gibt sehr wenige Erkrankungen, welche der Möglichkeit der Implantation widersprechen. Ausserdem gibt es für die Implantation fast keine Altersgrenze, denn sie wird nur bei den Personen unter 18 nicht durchgeführt, weil bei denen der Wachstum und die Entwicklung der Kieferknochen nicht beendet ist.

Pitajte naše doktore

Vaše ime i prezime

Email adresa

Vaše pitanje